Spaghettikürbis-Pfanne mit Ajvar!

Gesund & lecker: Spaghettikürbis-Pfanne mit Ajvar

Ich freue mich immer, wenn ich einen Spaghettikürbis in der Biokiste finde. Hier kommt ein Pfannenrezept, dass nicht nur lecker & frisch schmeckt, sondern auch noch leicht und gesund ist.

Rezept:

Zutaten:

1 Spaghettikürbis, Olivenöl, 200 g Naturreis (gekocht oder vorgegart aus dem Vakuumpack), 200 g TK-Erbsen, 5 EL Ajvar (scharf), Pfeffer, Salz, 1/4 eingelegte Zitrone (kleingeschnitten), ggf. etwas Parmesan (gerieben)

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Die Schale mit einer Gabel mehrmals einstechen. Schnittflächen mit etwas Olivenöl bepinseln. Den Kürbis mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwa 30 Minuten bei 200° Grad backen. Anschließend mit einer Gabel das faserige Fruchtfleisch lösen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Erbsen etwa fünf Minuten darin anschwitzen. Reis und 1 EL Ajvar unterrühren, kurz mit anbraten. Dann das Kürbisfleisch und  die eingelegte Zitrone dazugeben und noch einmal kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem großen Klecks Ajvar plus gegebenenfalls etwas Parmesan anrichten.

Bon Appetit :)!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.