DIY: Fenster-Weihnachtsstern!

*** Enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung ***

Schönes Advents-DIY: Fenster-Papierstern

Ho ho ho, ich hoffe ihr seid alle gut in diesen Nikolaus-Montag gestartet! Habt ihr schon die Weihnachtsdeko herausgeholt? Bei uns geht es dieses Jahr erst langsam damit los, aber immerhin habe ich uns schon ein paar hübsche Sterne an die Fenster geklebt. Die sind ganz einfach gefaltet und versprühen gleich ein wenig Weihnachtszauber. Die Anleitung dazu kommt hier:

Anleitung für einen Stern:

Material:

Quadratisches Transparentpapier (15 cm x 15 cm, ich habe dieses hier verwendet), Schere, transparenter Kleber, transparente Klebestreifen zum Anbringen ans Fenster.

So geht’s:

Schritt 1: Vier quadratische Papiere einmal diagonal falten und an der Falzkante durchschneiden, so dass insgesamt acht Dreiecke entstehen.

Schritt 2: Dreieck so hinlegen, dass die lange Kante oben liegt. Die rechte Spitze auf die linke Spitze falten und wieder entfalten.

Schritt 3: Die untere linke Kante zur Mittellinie hoch falten.

Schritt 4: Papier wenden. Das kleine überstehende Dreieck an der Kante entlang zu Spitze des großen Dreiecks hin falten.

Schritt 5: Die lange Kante des kleinen Dreiecks bündig zurück zur Kante falten. Das Papier steht zur Mitte hin etwas über.

Schritt 6: Nun auch auf dieser Seite die linke Spitze des großen Dreiecks zur Mittellinie hochfalten.

Schritt 7: Wieder wenden: Das überstehende Dreieck an der Kante entlang wieder zur Spitze hin falten.

Schritt 8: Wieder die lange Kante des kleinen Dreiecks bündig zurück zur unteren Kante falten.

Schritt 9: Das kleine überstehende Stück Papier mit seiner Spitze in die entstandene rechte „Tasche“ stecken.

Schritt 10: Die obere Spitze zur rechten unteren Spitze falten und dann wieder entfalten. Der Knick markiert die Mitte.

– Auf die gleiche Weise die sieben restlichen Dreiecke falten. –

Schritt 11:  Ein Dreieck mit der Spitze nach unten legen. Ein zweites Dreieck mit der Spitze von rechts bis zur Mittelmarkierung in die Tasche schieben. Die obere Seite des zweiten Dreiecks sollte an die obere Kante der Tasche stoßen. Möglichst wenig Klebstoff auf die Oberseite des ersten Dreiecks streichen, das zweite Dreieck andrücken. Mit den übrigen Dreiecken so fortfahren.

Schritt 12:  Zum Schluss das erste Dreieck von oben mit der Spitze in das letzte Dreieck schieben (wie bei den anderen auch). Die Ecken aufeinander kleben, fertig :).

– Mit zusammengerollten Klebestreifen ans Fenster anbringen –

Habt alle einen guten Start in die dritte Adventswoche und einen fleißigen Nikolaus heute :)!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.