The Essential Scratch & Sniff Guides!

*** Enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung ***

Die beiden Guides für Wein und Whiskey

Gestern erst erschien ein Artikel auf Spiegel Online, dass sich Online-Weinproben momentan immer größerer Beliebtheit erfreuen. Tja, was soll ich sagen: Womöglich haben wir auch gerade unser drittes Online-Tasting während der Pandemie gebucht. Bisher haben wir eine vom Weinladen St. Pauli organisierte Weinprobe mitgemacht und eine vom Weingut Alten. Beide sind (ganz unterschiedlich und) sehr zu empfehlen! Doch wie weiß man, wonach so ein Wein genau riechen soll? Warum reden immer alle von Zitrusnoten oder Grapefruit? Genau dafür habe ich den ultimativen (leider nur auf Englisch verfügbaren) Tipp: The Essenstial Guide to Becoming a Wine Expert von Richard Betts, illustriert von meiner absoluten Lieblingsgraphikerin Wendy MacNaughton:

Das Pappbilderbuch führt einen Schritt für Schritt mittels toller Bilder durch das Wissen eines Weinsommeliers: Warum riechen wir so unterschiedlich, was bedeutet „fruchtig“, „holzig“, „erdig“, warum riecht ein Rotwein anders als ein Weißwein? Und das allerbeste: Man bekommt nicht nur beschrieben, wie etwas zu riechen hat, man kann es auch direkt selbst riechen, indem man an bestimmten Stellen reibt und die Nase daranhält (wie bei den Parfumproben in Frauenzeitschriften der 1990er). Ich finde das ein mega Konzept!

Für alle Whiskey-Liebhaber*innen gibt es auch The Essential Guide to Becoming a Whiskey Know-It-All. Und (leider nicht mehr von Wendy illustriert) The Ultimate Scratch & Sniff Guide to Loving Beer für Bierliebhaber sowie ab April 2021 The Indispensable Scratch & Sniff Guide to Cannabis.

Macht Euch eine schöne Woche und genießt jeden Moment (und ab und an mal einen Vino)!

Ein kleiner Einblick in das Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.