Sauerkraut-(Veggie-)Würstchen Tarte!

Fix gemacht: Sauerkraut-Würstchen Tarte

Heute gibt es ein einfaches schnelles Rezept, für alle, die Lust auf deftiges Comfort Food haben: Eine Sauerkraut-Würstchen Tarte. Für mich müssen es natürlich Veggiewürstchen sein ;). Die Tarte ist superfix belegt und muss dann nur noch ab in den Ofen. Meiner Meinung nach, die beste Verwendung für frisches (oder auch eingewecktes) Sauerkraut!

Rezept:

Zutaten: 2 Portionen

1 Paket (glutenfreier) TK oder gekühlter Blätterteig, 200 g Crème fraîche, 3 EL Olivenöl, 250 g Sauerkraut, 1-2 (Veggie-) Wienerwürstchen (in Scheiben geschnitten), 100 g Bergkäse (gerieben), Salz, 1 TL getrockneter Oregano, 2 TL Kümmelsaat, Pfeffer

Zubereitung:

Den Blätterteig rechtzeitig aus der Gefriertruhe oder den Kühlschrank nehmen. Den Ofen auf 250°C vorheizen.

Die Crème fraîche mit 2 EL Olivenöl, 1 TL Salz und etwas Pfeffer verrühren.

Den Blätterteig auf dem Backpapier ausrollen und damit eine Tarte-Form auslegen. Mit Crème fraîche bestreichen, abgetropftes Sauerkraut gleichmäßig darauf verteilen. Oregano und Kümmel drüberstreuen.

Würstchenscheiben darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Mit 1 EL Öl beträufeln.

Etwa 20 Minuten im Ofen backen – bis der Blätterteig schön aufgegangen und leicht gebräunt ist.

Lasst es Euch schmecken!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.