Summer Sisters (Sommerschwestern) von Judy Blume!

*** Enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung ***

Die englische Ausgabe von Judy Blumes Roman über zwei „Sommerschwestern“

Die amerikanische  Autorin Judy Blume ist hauptsächlich für ihre Kinder- und Jugendbücher bekannt. Ihr Roman Summer Sisters (Deutscher Titel: Sommer Schwestern, im Moment leider nur als eBook oder gebraucht erhältlich) ist ein Roman für Erwachsene und war Ende der 1990er Jahre international ein riesen Erfolg. Jetzt habe auch ich endlich geschafft, das Buch zu lesen:

Victoria (genannt Vix) und Caitlin sind seit ihrem 12 Lebensjahr eng befreundet. Trotz ihrer grundverschiedenen Charaktere verstehen sie sich blind. Ihre Sommer verbringen sie bei Caitlins Vater auf Martha’s Vineyard. Gerade für Vix, die aus eher ärmeren Verhältnissen stammt, stellen diese Sommermonate eine Zuflucht aus ihrem Alltag dar. Nach dem Schulabschluss schlagen die beiden Freudinnen verschiedene Lebenswege ein und sehen sich nur noch selten,. Trotzdem bleiben sie einander über die Jahre hinweg eng verbunden. Bis Vix eines Tages einen Anruf erhält – Caitlin wird heiraten, auf Martha’s Vinyard und zwar jemanden, den beide schon sehr lange kennen…

Mich hat der Roman mit seinen Coming-of-Age Elementen extrem gefesselt. Zum einen möchte man wirklich wissen, was aus den beiden Freundinnen wird, man beobachtet sie beim Erwachsenwerden, ihren Lebensentscheidungen und fiebert mit. Zum anderen ist es ein wunderbares Freundschaftsportrait, das zeigt, dass auch die unwahrscheinlichsten Menschen-Kombinationen manchmal die perfektesten sind. Ein schönes Buch, dass nicht nur in den Sommer passt und auf jeden Fall ein Revival verdient hätte (auch als Film könnte ich mir die Geschichte extrem gut vorstellen).

Kommt gut in die neue Woche – voller faszinierender und schöner Momente :)!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.