Herbstlaub als Fensterdeko!

Blätterdeko an Inkas Fenster

Das heutige DIY ist stammt nicht von mir, sondern von meiner Osnabrücker Freundin Inka. Wie jedes Jahr, habe ich auch dieses Halloween in meiner alten Heimat bei Inka und ihrer Familie verbracht. Die Wohnung war dekoriert mit Kürbissen, Girlanden und Gruselkerzen. An den Fenstern „klebte“ Herbstlaub – getrocknete Blätter, laminiert und ausgeschnitten. Eine wunderbare Herbstdeko-Idee, wie ich finde. …Ein Blatt durfte ich mir mitnehmen – es klebt jetzt an meinem Wohnzimmerfenster.

Habt einen guten Start in die neue Woche – gefüllt mit herrlich herbstlichen Augenblicken 🙂

Anleitung:

Blätter sammeln und am besten mit einer Blumenpresse oder zwischen den Seiten eines schweren Buches trocknen.

Getrocknete Blätter nach Wunsch mit silbernen oder goldenen Gel-Stiften „veredeln“.

Blätter laminieren und an ihren Kanten ausschneiden.

Mit doppelseitigem Klebeband (oder einfachen Klebeband-„Röllchen“) am Fenster befestigen.

Ein Blättchen an meinem Wohnzimmerfenster.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.