Osterdeko DIY: Holzkugel-Hasen!

*** Enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung ***

Superniedliche Osterhäschen – schnell selbstgemacht

Juhu, bald ist Ostern! Das bedeutet Osterbrot (Rosinenbrot), gemütliche Brunch-Treffen mit Freunden und hoffentlich schönes Wetter für Frühlingsspaziergänge. Als Deko habe ich mich wieder einmal von dem aktuellen Hygge-Magazin inspirieren lassen und diese süßen Holzkugel-Hasen gebastelt…manche Häschen sehen bei mir auch aus wie Mäuse oder Katzen (die Ohrform macht den Unterschied).

So geht’s:

Material: Verschieden große Holzkugeln (durchbohrt), Lederschnur (die doppelt durch die Löcher der Kugeln passt), Filz, schwarzer wasserfester Fineliner, Schere, Heißkleber

Anleitung:

Eine doppelt gelegte Lederschnur erst durch eine kleine, dann durch eine größere Holzkugel fädeln, so dass oben bei der kleinen Kugel eine Schlaufe zum Aufhängen entsteht. Schnur am unteren Ende verknoten.

Aus Filz kleine Hasenohren schneiden und mit der Heißklebepistole an der kleinen Kugel festkleben.

Mit dem Fineliner ein Hasengesicht aufmalen.

Kommt gut in die nächste Frühlingswoche, voller Oster-Vorfreude :)!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.