My so-called Luck

Ein Blog, der all den kleinen inspirierenden Dingen des Lebens gewidmet ist.

Tag: Quinoa

Radicchio-Quinoa-Salat mit Erdnussdressing!

Radicchio-Quinoa-Salat

Ich liebe Quinoa – am liebsten in Kombination mit Ofengemüse und einem kleinen Klecks Naturjoghurt. Doch auch als Salat ist er unschlagbar: Hat Biss, ist leicht nussig und macht satt. Diese tolle Kreation mit Erdnussdressing und Radicchio ist die perfekte Kombination:

Rezept: 2-3 Portionen

Zutaten:

Salat: 80 g Quinoa (ich verwende gerne den roten), 250 ml Wasser, 1/2 rote Zwiebel, 1/2 rote Paprika, 1/4 kleiner Radicchio-Kopf, 1 Karotte, 1 kleine Handvoll Koriander, 40 g Cashewkerne, Salz

Dressing: 30 g Erdnussbutter, 1/2 TL Honig, 1 kleines Stück Ingwer, 1 1/2 EL Sojasauce, 1 1/2 EL Aceto Balsamico, 1/2 TL Sesamöl, 1/2 TL Olivenöl, Wasser nach Belieben

Zubereitung:

Wasser mit etwas Salz und Quinoa zum kochen bringen und etwa 20 Minuten köcheln lassen (bis das Wasser so gut wie verschwunden ist). Quinoa auskühlen lassen.

Zwiebeln würfeln, Paprika, Karotte und Radicchio in Streifen schneiden.

Für das Dressing Erdnussbutter und Honig in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Ingwer reiben und mit den restlichen Dressing-Zutaten zur Erdnussbutter geben. Alles gut verrühren.

Quinoa und alle restlichen Salat-Zutaten in eine große Schüssel geben und mit Dressing vermischen.

Bon Appetit!

Habt einen fantastischen Start in eine genussvolle neue Woche :)!

Red Quinoa Salad!

saladPic by Franzi.

For my beloved buddha bowls I always need rice or potatoes or… quinoa. I now discovered the colorful red version. Mostly I cook too much quinoa (or rice) for only one dinner. The next day, I use it for this delicious salad creation.

Recipe: Serves 1-2.

Ingredients:

1 handful of rocket salad (washed), 1 cup of cooked red quinoa (cooled down), 1 cup of yoghurt, 1 yellow bell pepper (cut into chunks), 1 small onion (diced), 4-6 mushrooms (cut into pieces), 1 tomato (cut into chunks), salt, pepper.

Preparation:

In a big bowl, combine cooked quinoa, bell pepper, mushrooms, onion and tomato pieces. Prepare a dressing with the yoghurt, salt and pepper (If you like add also 1 TblSp of olive oil, but I like it more without. It tastes more fresh). Add dressing to the salad and serve immediately.

Enjoy!

Like always: All credits appear after clicking the links. If you are interested in putting ads on My so-called Luck feel free to email me for details.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén